Geld

Was ist zu tun
Das Geld ist alle und noch so viel Monat übrig

Du kannst Deine Rechnungen und Kassenzettel sammeln, ein Budget erstellen und die Kredit- und Geldkarten zuhause lassen.

Du musst kein sechsstelliges Einkommen haben, um Deine Schulden zu bezahlen oder Geld in einen Sparplan einzuzahlen. Du musst nur dafür sorgen, dass du kein Geld verschwendest. Ein Beispiel: Zahlst du Gebühren für ein Fitnesstudio, obwohl Du gar nicht hingehst? Vielleicht kannst Du den kündigen.

Um mit unrerem Einkommen auszukommen sind die Ausgaben mithilfe eines Planes im Auge zu behalten.

Hier eine Möglichkeit

<a href=“http://www.mein-finanzbrief.de/shop/index.php?ref=140&affiliate_banner_id=2&#8243; target=“_blank“><img src=“http://www.mein-finanzbrief.de/shop/affiliate_show_banner.php?ref=140&affiliate_banner_id=2&#8243; border=“0″ alt=“finanzplan-01″></a

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s